Masters 2012: Basler triumphieren

Gespannte Blicke bei der Weltpremiere von Hori’s WM-Film.

Checkeletti besiegt das B-Team im Masters-Final mit 2:0. Der dritte Platz geht an Breitizone. Das Turnier der besten 12 Mannschaften wurde bei schönem Wetter in Guidos paradiesischen Garten durchgeführt. In einer umstrittenen Abstimmung wurde entschieden, dass rotierend gesetzt wird. Früh ausgeschieden ist mit Oepfelbaum I das dominierende Kubb-Team der Saison (5 Siege). Mit Checkeletti, B-Team und Breitizone platzierten sich dennoch drei der vier erfolgreichsten Teams auf dem Podest. Gravensteiner nutzte die Zeit, um sich wieder an die Spitze der Kubbliga zu spielen. Herzlichen Dank an Guido für die Gastfreundschaft und den Shuttle-Service, an Beno für die Organisation sowie an Oepfelbaum für die Preise.

Bilder-Galerie Masters-Final 2012 (c) by Hori

Rangliste

1.Checkeletti
2.B-Team
3.Breitizone
4.De Giuseppe und sini Kubbcrew
5.KFP
6.Clawfingers
6.Öpfelbaum I
6.Tent it up I
9.Öpfelbaum II
10.Knallfrösch
powered by kubbtour.ch

Archiv: Masters

1 Kommentar

Kommentar verfassen