teaser_paelzerkubbopen2013

Starke Schweizer am Pälzer Kubb Open 2013

Die angereisten Schweizer Teams haben sich am Pälzer Kubb Open auf den Plätzen 2 (Checkeletti), 4 (De Giuseppe und sini Kubbcrew), 5 (KOs Fraktion) und 6 (Los Pümpernüssler / Bleiki, Lim & Tobi) platziert. Geschlagen wurden sie allesamt* vom Zweier-Team der Kubb’Ings, die das Turnier gewannen. Auf dem dritten Platz klassierte sich der Ruck-Zuck-Kubb-Kaputt-Club aus Rostock. Das Pälzer Kubb Open ist definitiv eine Reise wert: Zwar sehr abgelegen, dafür in einer wunderschönen Gegend und mit viel Liebe organisiert. Vom erstklassigen Rasen über die Verpflegung mit einheimischen Spezialitäten bis hin zu attraktiven Preisen überzeugte der Hägar Kubb-Club (über 30  Mitglieder!) sowohl als Organisator wie auch als hartnäckige Kubbgegner. Zu überdenken wäre höchstens, ob in Zukunft weiterhin auch Zweierteams erlaubt sein sollten, da drei der vier best klassierten Teams als Duo angetreten sind.

*Korrektur Lim: “Mer (Los Pümpernüssler) send denn in Schindhard geg de Giusi usekejt, ned geg kubb’ings:)”. Anmerkung Baselcitykubb: “Den ‘Ings hättet ihr ‘ne Packung verteilt!”

Fotos: Mu, DJ, Bell, Kubb-Vasek

Archiv:

1 Kommentar

Kommentar verfassen