2014_tenedo-0673

Die 700 Tage des Leidens sind vorbei: Oepfelbaum gewinnt Tenedo 2014

Am 14. Juli 2012 gewann Oepfelbaum das KubbJULIster Ersatzturnier im Kurpark. 23 sieglose Monate sind seither vergangen, oder umgerechnet exakt 700 Tage, bis die Badener am Tenedo 2014 wieder zuoberst auf dem Treppchen standen. Im Final besiegten sie Checkeletti a.k.a. Sophie and the Gang mit 3:1. Zuvor warfen Züst und die Huser-Twins Breitizone aus dem Turnier, die sich dank eines Sieges im Kleinen Final gegen De Giuseppe und sini Kubbcrew dennoch einen Platz auf dem ersten Podest-Selfie der Kubbgeschichte sicherten. Das Little Tenedo gewann KFP (Bjogge, Laserlars, Wurst) vor Tiger Woods und White Socks. Speziell verwöhnt wurden die letztjährigen Turniersieger Rope-A-Dope, die den Tag in einer VIP-Lounge mit eigenem Kühlschrank verbringen durften.

Rangliste

1.Öpfelbaum I
2.Checkeletti
3.Breitizone
4.De Giuseppe und sini Kubbcrew
5.B52
5.Black Dynamite
5.KCO 72
5.Rope-A-Dope
9.Clawfingers
9.Dr. Chakkala Mastrolorenzo
9.Kubb n Ales
9.Langsamstyle
9.Öpfelbaum II
9.Sonnekönige
9.Tent it up I
9.Tulpe
powered by kubbtour.ch

Archiv: Tenedo

1 Kommentar

  1. I gratuliere de Twins mit Züscht! Isch au wirklig Zyt worde. Schad het Checkeletti Baby-Gang dr Sieg nid gschnappt! Würd sage nachdäm d’Öpfelbaum-Durststrecki verbi isch, ändet gly d’Basler Durststrecki! Jaaaawoll :-)

Kommentar verfassen