DSC_0182

Mighty-Gründer Reto Matossi über Ruhm, Ehre und neue Gesichter

Mighty Impressions

Ein kalter Novembermorgen in Zürich, dichte Nebelschwaden räkeln sich über dem vom Raureif noch bleichen Grün der Klopstockwiese. Ein paar Vermummte (Kälte, nicht Fussballmatch) stecken noch mit klammen Fingern die letzten Kubbfelder aus, während die geschätzten vierzig Mighty-Aspiranten schlaftrunken eintrudeln und ihre Hilfsmittel hervorkramen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Das OK 2008, das erste Mal im Neumünsterpark (ZH)

Wir befinden uns im Jahre 2006. Es wird noch ein Weilchen dauern, bis die ganze Schweiz oder – seien wir ehrlich – die ganze Deutschschweiz vom Kubb-Virus besetzt sein wird, aber die Richtung stimmt! Es gibt schon erste Turniere in Baden, Basel und Murten (Seufz) und sogar im Tessin. Vermutlich bei einem Bier oder einem Fass Wein haben sich da Philippe (die Einzel-Idee war die seine) und meine Wenigkeit gesagt, wir müssen auch ein Turnier machen! Möglichst einfach sollte es sein, da wir und alle Helfer auch selber mitspielen wollten. Gesagt getan. Die Zeit und auch unser Mighty Kubber nahmen ihren Lauf und nach acht Jahren hatten wir dann doch genug und hörten auf. Schliesslich werden wir beide auch nicht jünger und haben beide Familie (das ist auch der Grund, wieso man uns kaum mehr an Turnieren sieht), und irgendwann „isch dänn de Schnuuf au dusse“.

Erfreulicherweise dachten sich einige Kubber, dass das nicht sein kann und sie das Turnier weiterführen müssen. Danke Euch, das ehrt uns irgendwie schon noch.

Letzten Samstag nahm ich also die Gelegenheit wahr um den Mighty 2.0 im Kurpark Baden zu besuchen. Und nun soll ich also meine Eindrücke beschreiben; Gopf. Das Turnier war schon weit fortgeschritten und die Spiele auf sehr hohem Niveau, dennoch herrschte  wie an jedem Kubb Turnier eine lockere, entspannte Atmosphäre. Und es gab Bier. Und viele bekannte Gesichter. Und noch mehr unbekannte Gesichter (was durchaus positiv zu verstehen ist!) Ein brilliantes Loser-Sheriff-Turnier und unser inzwischen gepimpter Mighty-Pokal waren auch da!

Und etwas Wehmut kam auch auf.

Von: Reto Matossi

Bilder: Reto, Mu

Kommentar verfassen