Beni The Gun wird Mighty Kubber 2012

Marc Binder alias “Beni The Gun”. Foto: hori

Marc Binder von Breitizone alias “Beni The Gun” holt sich in überzeugender Weise den Titel des Mighty Kubbers 2012. Im Final schlägt er Maighty Mayk mit 2:1 (Bild). Im Kleinen Final gewinnt DJ gegen Gravensteiner und übernimmt damit die Führung in der Kubbliga. Das herrliche Wetter und der schöne Park sorgten für einen gelungenen Saisonabschluss. Schade war, dass sämtliche Spiele bis und mit Halbfinal auf nur einen Satz gespielt wurden – ein Umstand, der der Qualität der Spiele und Spieler nicht gerecht wird.

Rangliste

1.Breitizone
2.B52
3.Checkeletti
4.Öpfelbaum I
5.Dynamuuda
5.KFP
5.Rässelhäned
5.Rope-A-Dope
9.B-Team
9.Knallfrösch
9.Kubb Klub Fislisbach 11
9.Kubb n Ales
9.KubbFraktion
9.Skubb i do
9.Tent it up I
powered by kubbtour.ch

Archiv: Mighty

Kommentare

  1. Den Sieger hätte man ja schon noch zeigen können, da gab es weitaus bessere und kreativere Fotos bisher… Und wegen der 2-Satz-Regel: bringt mal Vorschläge wie ein 80er Turnier auf 2 Sätze durchgeführt werden soll… Sureshot war da nicht wirklich besser…

  2. Wahrlich eine rege Diskussion hier… Das Foto an sich ist lustig und ok, passt meiner Meinung aber nicht. Was will es denn sagen? Zeitung spannender als der Final? Während einer Mayke-Runde kann man locker eine ganze Zeitung lesen (und der Schreiberling damit seine Niederlage verarbeiten will)? Der Text nimmt jedenfalls keinen Bezug dazu.

Kommentar verfassen